Welpenkurs

Im Welpenkurs soll das Fundament für eine gute Mensch-Hund Beziehung gelegt werden. Der Welpe erlernt den Umgang zu Menschen und anderen Hunden. Ebenso soll das Vertrauen und die Bindung hergestellt und gefestigt werden. Erste Übungen wie z.B. die Leinenführigkeit, Sitz- und Abrufübungen werden spielerisch mit den Welpen trainiert. Das kontrollierte Spielen untereinander kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Junghundekurs

Junge Hunde sind wahre Energiebündel, stecken mitten in der Pubertät und können eine richtige Herausforderung sein. Nachdem im Welpenkurs für das Fundament gesorgt wurde, soll nun im Junghundekurs der Grundstein für das spätere Leben gelegt werden.
Dazu gehören die Grundkommandos, Impulskontrolle und auch Frustrationstoleranz. Der Junghund soll lernen auch
in Anwesenheit von anderen Hunden oder in ungewohnten
Situationen zu entspannen und seinem Menschen zu vertrauen.