Nina Metzner

Beisitzer

Trainerin Agility, Grundkurs und Dummy-Training

Über mich

Mein Name ist Nina und ich bin im Februar 1985 in Pinneberg geboren. Leider hatte ich nicht das Glück mit einen Hund in der eigenen Familie aufzuwachsen, aber ich denke meine Eltern hatten mit mir und meinen 4 Geschwistern schon genug um die Ohren.

Die Faszination für Hunde bestand soweit ich mich erinnern kann schon immer, und dann hatte ich das große Glück, dass ich durch eine sehr gute Freundin und ihre Eltern (meine sogenannten „Zieheltern“ ), doch noch mit Hunden aufwachsen durfte und so schon früh den respektvollen Umgang mit ihnen erlernen konnte. Ich habe mich schon seit meiner Kindheit auf dem Hundeplatz rumgetrieben und war immer Feuer und Flamme, wenn ich bei dem Training mit den Hunden helfen konnte (z.B. bei der Fährtenarbeit). Die Liebe und Faszination wurde immer größer. Seitdem träumte ich von einem Leben mit einem Hund an meiner Seite. Diesen Traum habe ich mir erfüllt und so begleitet mich seit 2010 mein Labradorrüde Portos, der seinem Namen alle Ehre macht. Port(h)os steht für einen treuen Kameraden, bärenstark, manchmal etwas rau und sehr impulsiv, der sich nicht so gepflegt auszudrücken weiß aber ein gutes Herz hat. Portos besitzt wie viele Hunde das „will to please“. Er liebt es, mit mir zu arbeiten. Und somit gehört Agility, Dummytraining und auch das Mantrailing zu unseren Lieblingsbeschäftigungen. Ebenso liebt er es neue Tricks mit mir einzuüben und bringt mich durch seinen einzigartigen Charme immer wieder zum Schmunzeln.

Ein Leben ohne Hund kann ich mir gar nicht mehr vorstellen.

 

Auf Grund unserer Gesellschaft sind wir an gewisse Regeln gebunden. Eine gute Bindung und Erziehung ist deshalb unumgänglich. Mit einem respektvollen, konsequenten und liebevollen Miteinander kann aus jedem Menschen und seinem Hund ein Team fürs Leben werden.

Wie viel Spaß und Freude man mit seinem Hund haben kann möchte ich gerne anderen zeigen und mit ihnen teilen. Der Grund für meine Entscheidung, mich ehrenamtlich im Verein als Trainer einzubringen. Anfangs habe ich beim Agility als Aushilfstrainer mitgewirkt. Von den erfahrenen Trainer konnte ich viel Input mitnehmen und mit der Zeit immer weiter in das Trainingsgeschehen Einblick bekommen. Ich hatte und habe viel Spaß mit den unterschiedlichsten Menschen und Hunden zu trainieren, Tipps und Tricks weiterzugeben und gemeinsam deren Erfolge und Fortschritte zu beobachten. Mittlerweile gehöre ich zum festen Trainerteam und trainiere neben Agility auch Unterordnung, Dummytraining und biete immer wieder Kurse zum Clickertraining an.

Ich lerne nie aus und bin immer offen für Neues und erweitere mein Wissen auf Seminaren, Workshops und Themenabenden.

Es gibt für mich nichts Schöneres, als wenn Mensch und Hund voller Freude gemeinsam Spaß haben.

Das größte Geschenk ist das Vertrauen eines Hundes!

Bitte nehmen Sie bei Fragen gerne Kontrakt mit mir auf:

post@hundeplatz-rissen.de