Rückruf-Workshop

Das wichtigste Signal – eine Königsdisziplin

Für mehr Freiheit im Alltag

Der Hund hat das Recht auf freie Bewegung. Der Hund sollte überwiegend frei, d.h. unangeleint laufen dürfen. Nur so kann er weitestgehend ungestört die überaus wichtigen Sozialkontakte zu seinen Artgenossen aufnehmen. Außerdem ermöglicht ihm der Freilauf die Erkundung der Umwelt. Damit es immer wieder etzwas Neues für den Hund zu erforschen gibt, (er hat ein Bedürfnis nach Abwechslung und Vielseitigkeit), sollten die Spaziergänge oft in unterschiedlichen Gebieten stattfinden. 

(Quelle: CANIS, Zentrum für Kynologie, Die Rechte des Hundes)

In diesem Workshop soll vermittelt werden, wie der Rückruf richtig aufgebaut wird. Dieser muß natürlich immer wieder regelmäßig trainiert und vertieft werden, damit der Hund auch unter starker Ablenkung nach Aufforderung zu seinem Menschen kommt.

Dieser Workshop beinhaltet 3 Trainingseinheiten von ca. 90 Minuten. 

Datum:

Samstag, den 02. September 2017
Samstag, den 09. September 2017
Samstag, den 16. September 2017
Uhrzeit:                     

jeweils 14.00 – ca. 15.30 Uhr

Kosten:                      € 45,–

Was soll ich mitbringen? 

  • Belohnung (Spielzeug, Ball, Dummy)
  • viele ganz besondere Leckerlies
  • Clicker (wenn vorhanden)
  • Pfeife (wenn vorhanden), keine Ultraschall – oder Hochfrequenzpfeife)

 

Anmeldung:          über die Liste im Vereinsheim

                                 oder per Mail an nina@hundeplatz-rissen.de

 

Achtung! Nur begrenzte Teilnehmerzahl möglich!    
(max. 5 Hund-Mensch-Teams)